Prüfungsaufbau Profilspezifische IT – Fachaufgaben

Die IT-Fortbildungsverordnung sieht 4 verschiedene Fachprofile auf der Ebene der Operativen Professionals vor:

  • Geprüfter IT-Projektleiter
  • Geprüfter IT-Entwickler
  • Geprüfter IT-Berater
  • Geprüfter IT-Ökonom

Die theoretischen Handlungskompetenzen im gewählten Fachgebiet stellt der Teilnehmer durch die Bearbeitung von 3 Klausuren aus seinem Fachprofil mit einer maximalen Bearbeitungsdauer von 150 Minuten unter Beweis. Die erste Aufgabenstellung erfolgt in englischer Sprache, die Beantwortung erfolgt in deutscher Sprache. Die Klausurbearbeitung erfolgt an bundesweit einheitlichen Prüfungsterminen bei der jeweils verantwortlichen IHK. Die Aufgabenstellung erfolgt zentral, somit ist eine qualitative Vergleichbarkeit sehr gut gegeben.
Dieser Prüfungsteil macht 25% der Prüfungsnote zum Operativen Professional aus.