Basis für alle OP – Berufsprofile:  Mitarbeiterführung und Personalmanagement

Die IT – Fortbildungsverordnung beschreibt insgesamt vier verschiedene Fachrichtungen auf der Ebene des Operativen Professionals.

Alle vier Berufsprofile sollten gemäß der Verordnung gleichermaßen darin qualifiziert werden, Mitarbeiter in Teams und Abteilungen einsetzen und führen zu können. Folgende Tätigkeiten sollen hierbei von den Absolventen eigenverantwortlich wahrgenommen werden können:

  • Ermitteln und Bestimmen von Personalbedarf
  • Vorbereiten und Durchführen von Personalauswahlgesprächen
  • Gestalten von Arbeit-und Ausbildungsverträgen
  • Anwenden von Führungsmethoden und -techniken
  • Einstellungs- und Beurteilungsgespräche führen
  • Konflikte erkennen und managen
  • Entwicklung und Führung von Teams
  • Qualifizierungskonzepte für Mitarbeiter planen und realisieren
  • Qualifizierungskonzepte für Auszubildende planen und realisieren
  • Bestimmungen des Arbeitsrechtes kennen und anwenden
  • Arbeitsverträge sowie Arbeitszeugnisse erstellen